Wie hoch sollte ein Hundezaun sein?

hundezaun abmessung

Wie hoch ein Hundezaun sein muss, kann man pauschal nicht sagen, da jeder Hund aufgrund von Größe, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und „Freiheitsdrang“ in der Lage ist, unterschiedlich hohe oder tiefe Zäune zu überwinden. 

Wie hoch und tief der optimale Hundezaun für Ihren Hund sein sollte, erfahren Sie in diesem Artikel.

Höhe und Tiefe

Ganz allgemein kann man sagen, dass der Hundezaun mindestens 2 bis 3 Mal so hoch sein sollte wie der Hund selbst ist. Bei mittelgroßen Hunden empfiehlt sich eine Mindesthöhe von 1,5 Meter. Freiheitsliebende Hunde könnte auch das eventuell nicht aufhalten – das liegt ganz am Hund.

Einige Hunderassen haben eine hohe Sprungkraft, andere sind talentierte Kletterer. Wichtig ist also: 100% ausbruchsicher ist kein Zaun.

Auf der anderen Seite kommt es aber auch nicht nur auf die Höhe, sondern auch auf die Tiefe des Hundezauns an. Nicht jeder Hund wird versuchen, den Zaun mit Springen zu überwinden, sondern auch durch Buddeln. Denn wo ein Weg drüber führt, muss ja auch einer darunter existieren 😉

Deswegen ist es vor allem für Buddelfreunde wichtig, den Zaun nicht nur hoch zu bauen, sondern ihn auch tief genug in der Erde zu vergraben oder sich um ein anderes gutes Fundament (beispielsweise selbstgegossener Beton etc) zu kümmern.

Der optimale Hundezaun

  • sollte mindestens 2 bis 3 Mal so hoch sein wie der Hund
  • sollte hoch genug sein, dass auch ein Hund mit viel Sprungkraft den Zaun nicht überwinden kann
  • sollt engmaschig genug sein, sodass der Hund nicht hindurch gelangt
  • sollte tief genug befestigt sein, dass der Hund sich nicht unter dem Zaun durch graben kann

Hund, Garten und Zaun

Hunde sollten sich nie über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt im Garten aufhalten. Das ist keine „Panikmache“, sondern eine ganz einfache grundlegende Regel.

Manchmal ist die Umwelt für einen Hund einfach viel zu spannend, als dass er nicht auf die Idee kommen könnte, den Zaun doch zu überspringen oder sich unten durch zu buddeln.

Aber auch diverse Pflanzen und Blumen und auch sogenannte „Hundehasser“ können schnell zur Gefahr werden.

Soll der Hund dennoch längere Zeit unbeaufsichtigt im Garten verbringen, ist ein Hundezwinger die empfehlenswerteste Variante. Hundezwinger bestehen normalerweise aus einem engmaschinen Zaunsystem mit einem zusätzlichen Dach.

Unterschiedliche Zaunsysteme – unterschiedliche Höhen

Unter allen möglichen Zaunarten kann man die folgenden Zaunsysteme nach Aufstellort und Zweck unterteilen.

  • ein mobiler Hundezaun – für den Einsatz an verschiedenen Orten
    Diese Zäune sind meist relativ niedrig mit einer Höhe von ca. 35 bis 60 cm. 
  • ein Hundeabsperrgitter für Türen oder Treppen in Haus und Wohnung oder im Garten, sodass der Hund bestimmte Zimmer nicht betreten kann oder vor Treppen und Gefahren geschützt ist
    Hundeabsperrgitter sind im Durchschnitt zwischen 60 und 80 cm hoch.
  • ein Gartenzaun, der den Garten abgrenzt und Ihren Hund weitestgehend davor schützen kann, weg oder auf die Straße zu laufen.
    Typische Gartenzäune können zwischen 50 und 200 cm hoch sein. 
  • ein Teichzaun, sodass Ihr Hund nicht in den Teich gelangen kann
    Teichzäune sind meist zwischen 30 und 50 cm hoch. 
  • ein Welpenauslauf als Gehege für kleine oder sehr junge Hunde
    Welpenauslaufgehege sind im Durchschnitt zwischen 30 und 60 cm hoch.
  • ein unsichtbarer Hundezaun oder ein elektrischer Hundezaun – bspw. um den Hund von Blumenbeeten oder dem Sandkasten fernzuhalten. Diese “Methode” ist jedoch nicht empfehlenswert und von Seiten des Tierschutzes stark bedenklich bzw. durch das Deutsche Tierschutzgesetz verboten.

 

Wie hoch sollte ein Hundezaun sein?
4.4 (88.57%) 7 votes
Diese Seite mit deinen Freunden teilen..Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0
Über Hundezaun Guide 7 Artikel
Das Projekt hundezaun-guide.de wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen und bietet seither hilfreiche Informationen von Hundefreunden für Hundefreunde rund um das Thema Garten, Zaun und Hund.

2 Kommentare zu Wie hoch sollte ein Hundezaun sein?

  1. Auf der Webseite habe ich einige sehr interessanter Artikel gefunden. Vielen dank für die tollen Informationen, sie sind sehr hilfreich.

    Gruß Anna

  2. Gut strukturiert und auf den Punkt gebracht! Es wird klar dargestellt, worauf es beim Hundezaun ankommt und welche Arten in Frage kommen. Das hilft mir wirklich weiter. 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*